Die Natur im Haus…

Geht es euch auch so? So langsam juckt es mich in den Fingern, die Deko für die Herbstzeit zu basteln. Aber bei dem Sommerwetter draußen bin ich noch total hin und her gerissen. Also habe ich mich etwas ausgetobt und einen Astkranz gebastelt, welcher eigentlich fast das ganze Jahr genutzt werden kann. Was Ihr dafür benötigt:

– Äste der Korkenzieherweide (gibt es in den meisten gut sortierten Blumenläden oder Gartencentern mit Schnittblumenabteilung… oder im Garten 🙂 )

– kleine Äste, egal von welchem Laubbaum

– dünne Holzscheiben (gibt es bei den meisten 1-€-Läden oder Dekogeschäften)

– Heißklebepistole und Klebestifte

– Moos und Naturdeko-Materialien

 

Zuerst habe ich mir mit den Holzscheiben einen Kreis gelegt und die Scheiben mit dem Heißkleber überlappend zusammengeklebt. Danach etwas auskühlen lassen, damit der Kleber gut aushärtet.

Dann die Äste einfach nach Gusto auf eine ungefähr gleiche Länge kürzen. Wenn ein paar dünne Astgabeln mit bei dem Zweigen dabei sind, diese nicht auseinander brechen, sondern so belassen. Sie sorgen für mehr Dichte im Kranz.

Die Äste mit unterschiedlichem Durchmesser auf dem Kranz ankleben. Dabei immer wieder zwischen der Korkenzieherweide und den anderen Ästen variieren. Wenn der Kranz dicht genug ist, einfach die Enden mit Moos bekleben und mit den Natur-Dekomaterialien verzieren.

Et voilá, fertig ist die Wand-Deko.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: