EIN JA IM SOMMER von Mary Kay Andrews

Unabhängig und erfolgreich seinen Traum leben –  das ist das Ziel von Cara Kryzik. Als gelernte Floristin will sie mit ihren außergewöhnlichen Sträußen, Gestecken und Dekorationen Fuß auf dem Hochzeitsmarkt im Süden der USA fassen und ihren Kunden einen unvergesslichen Einstieg in das Eheleben bereiten. Persönlich hat sie den Glauben an die wahre Liebe jedoch schon vor langem verloren. Betrogen von ihrem eigenen Ehemann, kurz nach der Hochzeit – das macht es nicht einfach, noch einmal an die Liebe zu glauben. Alles in allem könnte es durchaus besser in Caras Leben laufen. Aber als wäre der tägliche Kampf der beruflichen Selbstständigkeit nicht schon anstrengend genug, macht ein Konkurrent Cara das Leben noch schwerer und wirbt auch noch ihren einzigen Assistenten ab. Ihr Vater möchte sein geliehenes Geld zurück und zu alledem taucht auch noch dieser Typ von Handwerker bei allen ihren zu betreuenden Hochzeiten auf. Kann sie ihm wiklich vertrauen oder ist er wie alle anderen? Soll sie wirklich weiter an ihrem Traum des eigenen Floristikgeschäfts festhalten oder lieber aufgeben?

 

Mary Kay Andrews ist begnadet im Schreiben von sommerlichen Romanen – so auch dieses Mal. Die Geschichte einer jungen Frau, die versucht, ihren beruflichen Weg in die Selbstständigkeit zu schaffen, ist natürlich derzeit auch aktuell. Nichts desto trotz ist der Roman spannend und unterhaltsam geschrieben. Man kann mit Cara fühlen, wenn ihr Vater mal wieder anruft und sein geliehenes Geld wieder haben möchte. Wenn der neue Konkurent ihre Ideen und sogar ihr Zuhause wegnehmen möchte. Auch ihre Zweifel an ihren Gefühlen und an Jack, dem Handwerker kann man nachvollziehen. Umso spannender ist es zu sehen, wie sie sich allen Herausforderungen stellt und über ihre eigenen Schatten springt. Auch die Seite von Jack, der Cara den Kopf verdreht hat, ist klar und verständlich beschrieben. Und seine Entscheidungen sind… typisch männlich. Wie immer schreibt Andrews mit viel Gefühl und Wortwitz, aber auch sehr realitätstreu. Der Schreibstil ist auch in diesem Mal wieder sehr aktuell gewählt und passt sehr gut zur Geschichte.

 

Wie immer hat Mary Kay Andrews auch mit diesem Roman eine tolle und unterhaltsame Geschichte geschrieben, die perfekt zu den letzten Spätsommertagen passt.

Erhältlich als Taschenbuch, e-book und Hörbuch

Erschienen im FISCHER Taschenbuchverlag

Veröffentlicht am 21. Mai 2015

ISBN: 978-3596032334

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: