REDWOOD LOVE Teil1 von Kelly Moran

Ein Neuanfang geht meist mit einem Tapetenwechsel einher – so auch in Averys Fall. Nach der Scheidung von ihrem Ex-Mann zieht sie mit ihrer autistischen Tochter Hailey vom sonnigen Kalifornien nach Redwood, Oregon. Ihre Mutter wohnt bereits seit einigen Jahren in der kleinen Stadt und bietet ihr ein erstes Zuhause. Und ehe sich Avery versieht, hat sie nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch gleich einen neuen Job. Sie übernimmt die Praxisorganisation der Tierarztpraxis der O’Grady-Brüder. In kurzer Zeit bringt sie die Praxis auf Fordermann, erleichtert den Ärztin und Helfern die Arbeit und findet in ihnen neue Freunde. alles läuft wie am Schnürchen. Und dieses Schnürchen wird von drei Amor-Engeln gezogen – die auch das Drachen-Trio genannt werden. Dabei handelt es sich um die Bürgermeisterin der Stadt und ihre beide Schwestern, eine davon die Mutter der O’Grady-Brüder. Und sie haben schon den nächsten Plan… nämlich, dass Avery und Cade O’Grady, den jüngsten der Brüder, hervorragend zusammenpassen. Nur sehen die beiden das genau so?

 

Eigentlich könnte man meinen, die Geschichte „Frau-trennt-sich, fängt-neu-an-und-trifft-ihre-große-Liebe“ ist langsam aber sicher ausreichend bedient. Aber diese Geschichte ist anders. Ja, die weibliche Hauptfigur findet schnell viele gute Dinge in ihrem neuen Leben vor und als nächstes kommt die große, wahre Liebe… Feuerwerk, fertig. Aber die besondere Beziehung zwischen Mutter und Kind, vor allem wenn das Kind stark psychisch eingeschränkt ist, wird hier auf besondere Weise hervorgehoben. Die Ängste und Sorgen, die man in solchen Fällen wahrscheinlich noch stärker verspürt, sind so einfühlsam dargestellt. Man kann sich sehr gut in Averys Situation hineinversetzen, dass sie bei alle Entscheidungen nicht nur an sich denken kann, sondern immer in erster Linie die Konsequenzen für ihre Tochter im Blick hat. Welche inneren Kämpfe zwischen ihren Wünschen und den Bedürfnissen ihrer kleinen Familie täglich von ihr ausgefochten werden müssen.

Aber auch die Seite von Cade wird sehr eingehend dargestellt. Wie schwierig die Herausforderung sein kann, als fremder Mann nicht nur das Herz einer verletzten Frau zu gewinnen, sondern auch das eines besonderen Kindes. Und wie sehr die Zuneigung eines Kindes das Leben bereichern kann.

Kelly Moran gehört der Autorenvereinigung der Romance writers of America an und wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Die Redwood-Reihe wurde in den USA sowohl von Kritikern als auch von Lesern begeistert angenommen.

 

Mit persönlich gefällt der erste Teil der Redwood-Serie unheimlich gut. Es ist das perfekte Buch für gemütliche Stunden, in denen man dem Alltag entfliehen möchte und in eine andere Welt abtauchen möchte.

Erhältlich als Taschenbuch und e-book

Veröffentlicht im Rowohlt Taschenbuch Verlag – Endlich KYSS

Erschienen am 19. September 2018

ISBN: 978-3499 275388

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: