Lasagne für die Seele

Zu einem kuscheligen und entspannten Wochenende gehört bei uns auch immer ein richtig leckeres Essen. Etwas für die Seele UND den Magen. Einer meiner absoluten Lieblingsköche, Jamie Oliver, hat diesem Thema ein ganzes Kochbuch namens „Jamies Wohlfühlküche“ gewidmet. In den kalten und dunklen Monaten hat es einen festen Platz unter meinen am meist genutzten Kochbüchern überhaupt. Und ein Gericht daraus hat es uns besonders angetan… Enten-Lasagne. Ich habe das Originalrezept ein wenig abgewandelt, aber möchte es Euch auf keinen Fall vorenthalten. Für einmal Seelenschmeichler für 2 Personen werden benötigt:

  • 2 Entenbrüste
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 Möhren
  • 1 Dose Tomaten, gehackt
  • 1 EL Butter
  • 300ml Milch
  • 3 EL Mehl
  • 5 EL geriebenen Parmesan
  • Lasagneblätter
  • frischen Rosmarin und Thymian
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen). Die Entenbrüste waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl einreiben. Beide Brüste mit der Haut nach oben in eine Auflaufform legen und bei 200°C ca. 45min backen, bis die Haut schön knusprig und goldgelb ist. Anschließend aus der Auflaufform nehmen und abkühlen lassen, den Bratensaft und das ausgetretene Fett auffangen. Die Entenbrüsten von der Haut befreien, das Fleisch kleinschneiden bzw. rupfen und die Haut bei Seite legen.

Die Möhren schälen und in Stücke schneiden, die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls. In eine Pfanne etwas von dem Entenfett geben und einen TL Olivenöl dazu geben, beides erhitzen. Anschließend die Möhren, Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und andünsten. Das Entenfleisch dazugeben und kurz mit anbraten. Das Gemüse-Fleisch-Gemisch mit etwas Enten-Bratensaft und den stückigen Tomaten ablöschen. Die Tomatendose noch einmal zur Hälfte mit Wasser füllen und ebenfalls dazu geben. Die frischen Kräuter waschen, den Rosmarin hacken und den Thymian von den Zweigen zupfen und beides zur Tomatensoße geben. Alles ca. 20 min köcheln lassen, zwischendurch immer wieder umrühren.

In einem zweiten Topf die Entenhaut mit einem EL Olivenöl ausbraten und die Haut anschließend entfernen. Die Butter im Olivenöl schmelzen und den Topf von der Hitze nehmen. Das Mehl hinzufügen und gut mit dem Fett vermischen. Nun den Topf wieder auf die Platte stellen, die Milch hinzufügen und alles mit dem Schneebesen glattrühren, bis die Soße beginnt einzudicken. 4 EL Parmesan hinzufügen und alles mit einander verrühren. Nun in einer feuerfesten und gefetteten Form etwas der Parmesan-Bechamelsoße geben, darauf einige Löffel der Gemüse-Fleisch-Tomatensoße und nun die Lasagneblätte auflegen. Dieses Prozedere mehrmals wiederholen und mit beiden Soßen abschließen. Nun 1 EL Parmesan über alles streuen und im Backofen bei 200°C ca. 35min backen. Die Form aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Und jetzt ganz einfach noch genießen. Bon Appetit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: