Soul Food vom Feinsten – Pulled Beef mit Gemüse

Nach einem kalten, grauen Herbst- oder Wintertag gibt es doch nichts besseres als ein leckeres Essen, das nicht nur den Magen, sondern auch die Seele wärmt. Für mich gehört das folgende Gericht ohne Einschränkungen dazu – Pulled Beef mit Gemüse. Und außerdem ist es perfekt für ein Essen mit der Familie oder Freunden, denn man kann super schnell eine größere Menge zubereiten und es ganz einfach vorbereiten. Was man dafür braucht (für 4 Personen):

  • 3 – 4 große Rinderbeinscheiben
  • eine große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500ml Brühe
  • 250ml Weißwein (wenn Kinder mitessen, kann man den Wein ruhigen Gewissens weglassen)
  • 500g Wurzelgemüse (ein Mix aus Knollensellerie, Karotten, Lauch)
  • 400g Kartoffeln
  • Frischkäse
  • Petersilie

 

Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Die Beinscheiben waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und zu den Zwiebeln pressen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Beinscheiben nach einander von beiden Seiten kräftig anbraten, dann herausnehmen und zur Seite stellen. Jetzt noch etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig dünsten. Anschließend alles mit der Brühe und dem Wein ablöschen. Alles aufkochen lassen, die Beinscheiben wieder in den Sud geben und alles ca. 5 min köcheln lassen. Anschließend die Beinscheiben zusammen mit dem Sud in eine ausreichend große feuerfeste Auflaufform geben und zugedeckt im Ofen min. 2,5-3h schmorren lassen. Danach die Form aus dem Ofen nehmen und die Beinscheiben aus dem Sud nehmen. Wenn sich das Fleisch mit zwei Gabeln ganz leicht auseinander ziehen lässt, ist es perfekt.

Nun das Wurzelgemüse schälen und in Würfel, den Lauch in Ringe schneiden. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und in ebenso große Würfel schneiden. Das ganze Gemüse in die Auflaufform mit dem Sud geben und alles zugedeckt ca. 30min schmorren lassen. Sollte es zu wenig Flüssigkeit für das Gemüse sein (es sollte mit dem Sud gut bedeckt sein), einfach etwas Wasser hinzugeben und die Garzeit für 5-10min verlängern, je nachdem, wie viel Wasser dazu gegossen wurde.

Während das Gemüse im Ofen gart, das Fleisch von den Knochen und den Häuten befreien und mit zwei Gabeln auseinander zupfen. Die Petersilie waschen und kleinhacken. Wenn das Gemüse weich ist, das zerzupfte Fleisch auf das Gemüse geben und die Form ohne Abdeckung noch einmal kurz in den Ofen stellen, um das Fleisch zu erwärmen.

Anschließend alles zusammen auf Teller geben, etwas Frischkäse oben aufgeben und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Und jetzt einfach nur noch genießen.

Das Gericht lässt sich auch super mit Reis, Nudeln oder Linsen statt der Kartoffel zubereiten. Aufgrund der unterschiedlichen Garzeiten muss man eventuell das Gemüse und die jeweilige Beilage nacheinander in den Sud geben – das am längsten zu garende Gut zuerst, alles andere entsprechend der kürzeren Garzeit dann später dazugeben.

2 Kommentare zu „Soul Food vom Feinsten – Pulled Beef mit Gemüse

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: