DER SOMMER DER INSELSCHWESTERN von Susan Mallery

Die gleiche Häuser nebeneinander – drei unterschiedliche Frauen, die darin wohnen.

Die DREI SCHWESTERN ist eine kleine Häuserreihe auf Blackberry Island. Auf diese kleine Halbinsel zieht Andi, nachdem sie von ihrem Verlobten nach mehreren Jahren Beziehung vor dem Traualtar stehen gelassen wird. Und genauso kaputt wie ihr Leben aussieht, so sieht auch ihr neues Zuhause aus. Aber Andi möchte einen Neuanfang, ein neues Zuhause und ihre eigene Praxis als Kinderärztin. Also beaufragt sie den Mann ihrer einen neuen Nachbarin, mit seinem Bauunternehmen ihr Haus wieder auf Vordermann zu bringen. Was ganz schnell dazuführt, dass sie sich mit seiner Frau, Boston, anfreundet. Mit ihrer zweiten Nachbarin, Deanna, wird das schon etwas schwieriger. Aber nicht nur Andis Lebens ist aus den Fugen geraten. Boston und ihr Mann verloren vor einigen Monaten ihren kleinen Sohn und beide können den Tod nicht verarbeiten, was ihre Beziehung und Bostosn Karriere nicht unbeschadet lässt. Auch Deanne muss mehr und mehr um ihre Ehe und ihre Familie kämpfen, denn immer mehr holt sie ihre Vergangenheit ein und wird zur Gefahr für ihr kleines Paradies.

 

Wer zu Beginn des Romans denkt: „Der verläuft wie immer“, denkt richtig. Eine Frau wird von ihrem Verlobten sitzen gelassen, läuft weg, beginnt ein „neues“ Leben und findet die große Liebe. Aber die Handlung ist dieses Mal sehr viel tiefgehender und vielseitiger gestrickt. Die Hauptfigur Andi muss nicht nur mit den offensichtlichen Herausforderungen nach einer Trennung und einem Umzug klar kommen, sie muss sich auch dem Druck und den Erwartungen ihrer Familie stellen. Und wer als Leser ebenfalls eine solche Situation kennt, der wird sich in Andi sehr schnell hinein versetzen können. Die Unterstützung durch ihre beiden Nachbarinnen und die damit wachsenden Freundschaften der drei ist sehr einfühlsam und emotional ansprechend dargestellt. Als Leser kann man die Beweggründe und Motive für das Verhalten jeder einzelnen nachvollziehen und eigentlich wollte ich persönlich am liebsten jede manchmal schütteln und ihr sagen, dass die Lösung ganz einfach ist (wie immer, wenn man als Leser mehr weiß als die Protagonisten in der Geschichte :-)…). Auch die Entwicklung von Boston und Deanna in ihren eigenen Familien ist unglaublich einfühlsam und berührend geschrieben. Die Gefühlswelt von Boston, einer Frau, die ihr Kind kurz nach der Geburt verliert, ist so detailliert dargestellt, dass man sie einfach nur in den Arm nehmen und trösten möchte. Deanna hingegen möchte man unterstützen, sich ihrer Vergangenheit und den daraus resultierenden Problemen zu stellen und ihr sagen, dass sie alle Unterstützung der Welt hat.

Das kleine Manko: Die Autorin hätte bei allen drei Handlungssträngen noch gut hundert Seiten weiterschreiben können, ohne dass es langweilig geworden wäre. Das Ende kommt dann doch recht schnell. Sie hat einen tollen Schreibstil, erzählt die Geschehnisse unglaublich einfühlsam, ohne gefühlsduselig zu werden und holt den Leser in jedem einzelnen Kapital von neuem ab.

 

Wer einen richtig schönen Roman lesen möchte, der nicht die 0815-Liebesgeschichte erzählt; der ans Herz geht, ohne schnulzig zu werden und bei dem man als Leser bis zur letzten Zeile mitfiebert, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

 

Erhältlich als Taschenbuch, Hörbuch und e-book

Erschienen im HarperCollins Verlag

Veröffentlicht am 02. Mai 2018

ISBN: 978-3959671873

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: